Fabbrica

Fabbrica

Fabbrica verbindet traditionelles Weben mit digitalen Herstellungsverfahren

 

Das Weben ist eines der ältesten Herstellungsverfahren und ging mit dem Aufkommen des mechanischen Webstuhls in die Geschichte der Produktionskultur ein. Dieser hat als eine der ersten Maschinen die Industrielle Revolution eingeleitet und führte zu einer Verdrängung des traditionellen Weberhandwerks. Heute befinden wir uns am Anfang des nächsten Umbruchs.

Vernetzung und der Einfluss digitaler Kultur wirken sich auf alle Bereiche unseres Lebens aus – auch auf die Herstellung von Produkten. Mit Fabbrica möchten wir ein produkthaftes Bild dieser Veränderung zeichnen. Digital gewebte Objekte, hergestellt mittels 3D Druck – auch Fabbing genannt, dienen als Verweis auf den produktionsgeschichtlichen Kontext.

Entstanden ist eine Leuchtenserie, welche die dynamische Anmutung eines wehendes Textils aufgreift das sich scheinbar natürlich um das LED Leuchtmittel gewickelt hat. Ein digital generiertes Muster hält die beiden Fäden der Webung zusammen und macht jede Leuchte zu einem Unikat.

 

Fabbrica two-Lamps

Fabbrica Close

Punchcard Frank-Lindecke
Fabbrica Bowl

Fabbrica Impression

Foto Punchcards: Frank Lindecke (CC - Attribute & ShareAlike)